Slider responsive

Uns begeistert, andere wieder zu begeistern.
Vereint, um guten Sport- und Bewegungsräumen neuen Raum zu geben: IAKS Deutschland.

Welches Thema uns umtreibt.

Menschen wollen sich bewegen. Wollen schwitzen, sich austoben, spielen, sich messen, verbessern, lernen, sich treffen, Anschluss finden, Spaß haben, sich fit und gesund halten – um nur einiges zu nennen. Wir wollen, dass sie das alles auch können. Denn Sport und Bewegung ist ein Segen mit positiven Folgen für Körper, Seele, Geist, Gesundheit, gesellschaftliches Miteinander und schenkt Momente voller Lebensfreude – um nur einige zu nennen.

Der Raum dafür sind Sportstätten und Sportplätze, Spielplätze, Hallen, Sportparks, Freizeitanlagen, verschiedenste Formen von Bewegungsräumen im öffentlichen Raum, Bäder – um wieder nur einige zu nennen. Das finden wir wichtig und richtig. Und sind der Meinung: Räume, die so wichtig sind, weil sie so wertvoll sind, sollten auch so gut wie möglich sein. Zum Beispiel bei Qualität, Funktionalität, Nutzbarkeit, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, Zukunftsfähigkeit – um nur einiges zu nennen. Wäre bei diesen Themen alles in bester Ordnung, wäre es nicht unser Thema. Ist es aber, und wie. Daher nehmen wir es in die Hand und machen es zum Thema, bringen es ins Bewusstsein und bringen es voran. Und jeder, der darin einen Sinn sieht, ist herzlich eingeladen, mitzumachen.

Abigail Keenan

©unsplash/Abigail Keenan

Was dieses Thema braucht.

Sporträume gibt es viele. Räume, die genau dafür gedacht und gemacht wurden, sich hier bewegen zu wollen. Sind diese Räume gut gedacht, durchdacht, nachgedacht, in die Zukunft gedacht und mit Leidenschaft gemacht worden, dann kommen die Menschen gerne. Öfter. Und mehr von Ihnen. Weil die Menschen einen Sinn in dieser Art Räumen sehen und sie zu schätzen wissen. Es gibt sie, solche „guten“ Räume. Das ist gut. Besser wäre es, wenn es noch mehr von ihnen gäbe. Und weniger von der Art Räume, bei dessen Anblick und Zustand man sich fragt, ob man sie noch braucht.

Deshalb braucht es Menschen, die in guten Sporträumen denken und handeln. Die IAKS Deutschland e.V. vereint viele von ihnen. Von unseren Mitgliedern werden sie gedacht, durchdacht, in die Zukunft gedacht, geplant, mit Leidenschaft gemacht, gebaut und betrieben. Von Menschen, die wissen, was sie gut macht und was es dafür braucht. Und die ihren Teil dazu beitragen, sie möglich zu machen. Als Architekt, Ingenieur, Produzent, Bauherr, Kommunaler Entscheider, Verband, Verein, Hochschule etc pp – um nur einige zu nennen.

Diesen Menschen mit all ihrem Wissen und Willen zur Verwirklichung gibt die IAKS Deutschland e.V. eine Heimat. Als Idee, als Anspruch, als Vision, als Ziel – um nur einiges zu nennen. Und mit vereinten Kräften erreichen wir mehr. Für das Thema, für die Menschen, für uns alle.

Wie wir dieses Thema vorantreiben.

Das Thema „gute Sport- und Bewegungsräume fördern“ ist ein großes. Die Art der Sporträume sind vielfältig. Die Lösungen facettenreich. Die daran Beteiligten in vielen Branchen, Büros und Ämtern zu finden, deren Interessen unterschiedlich, die Bedürfnisse verschieden, das Know-how spezifisch und die Möglichkeiten dieses Thema mit Rat und Tat für alle voranzutreiben, schier endlos. Wo also anfangen? Zum Beispiel damit, alle miteinander zu verbinden. Auf einen Nenner zu bringen. Und ein Netzwerk der Gleichgesinnten entstehen zu lassen, das für viele Mehrwert bietet. Dafür muss man vor allem eines: viel bieten.

So sind wir aus einem Verband, Verbund, Zusammenschluss eine Plattform geworden. Mit Leben gefüllt von pragmatischen Idealisten und engagierten Unterstützern, die in der Summe eine große Gemeinschaft bilden, vereint in der Sache und überzeugt vom Thema. Über 350 Mitglieder, die in uns nicht nur eine, sondern viele Plattformen sehen: Informationsplattform, Umsatzplattform, Netzwerkplattform, Wissens und Know-how Austauschplattform, Forschungsplattform, um nur einige zu nennen. Und für die wir von der IAKS Deutschland e.V. alles geben, was sie weiterbringt und somit das Thema auch – sei es Seminare und Schulungen, Kooperations-Veranstaltungen, Jahrestreffen, Wissenstransfers – um nur einige zu nennen. Gut ist, was gut für diejenigen ist, die sich guten Sporträume verpflichtet fühlen.

Jean Frederic Fortier

©unsplash/Jean Frederic Fortier

Flyer IAKS Deutschland
Voller Einsatz für gute Sport- und Bewegungsräume im Überblick: unser Flyer zum Herunterladen als Inspiration, um im Anschluss Ihr Engagement hochzufahren. Gerne bei uns als neues Mitglied.
Satzung IAKS Deutschland
Voller Bekenntnisse für gute Sport- und Bewegungsräume: Unsere Satzung zum Runterladen als Inspiration, um Sie im Anschluss zum Mitmachen einzuladen. Gerne bei uns als neues Mitglied.

Wir engagieren uns. Was ist mit Ihnen?

Wir setzen uns mit vollem Einsatz für unsere Mitglieder ein und für alle, die das Thema unterstützen wollen. Gerne als neues Mitglied.

Wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen wollen, wenden Sie sich gerne persönlich an uns: