Slider responsive

Damit er alles geben kann, geben wir ihm allen Grund dazu.
Mehr Menschen an mehr Orten mehr Lust auf Sport und Bewegung machen: unsere Vision.

Weil gute Sporträume Menschen eine Heimat geben, geben wir ihnen eine bei uns.

Menschen gehen gern an Orte, an denen sie sich wohlfühlen. An denen sie so sein können, wie sie sind. An denen sie sich als Mensch fühlen, sich spüren, Teil einer Gemeinschaft werden können. Orte, an denen sie sich einbringen können, aus sich herauskommen und sich weiterentwickeln können. Diese Orte sind eine sprudelnde Quelle an Lebensqualität. Man kann dort sein Selbstwertgefühl stärken, sein Selbstbild selbstbestimmt in die eigene Hand nehmen, seinem Bewegungsdrang nachgehen und herausfinden, wohin es Einen führt.

Damit aus Orten so eine Quelle werden kann, muss man dem Raum, in dem man so viel zulässt und an sich ranlässt, vertrauen. Sich sicher fühlen, dass diese Quelle es gut mit Einem meint. Man kann spüren, ob diejenigen, die diesen Ort verantwortet haben, es gut mit einem gemeint haben. Jeder Raum transportiert ein Gefühl. Und wenn ein Raum Lust auf Sport machen soll, braucht er viel davon.

Anthony Rossbach ohne Logo

©unsplash/Anthony Rossbach

Sven Brandsma

©unsplash/Sven Brandsma

Die Quellen zum Sprudeln bringen.

Hält ein Ort, was man sich von ihm verspricht, gibt er einem viel von dem, was einem wichtig ist, dann ist es mehr als ein Ort. Mehr als eine Anzahl von Quadratmetern. Sondern ein Ort, der einem bestimmten Gefühl eine Heimat gibt. Ein Ort, an dem dieses Gefühl zuhause ist, immer wieder entsteht, man es erleben kann. Zu wissen, da ist eine Quelle, die für mich da ist, befreit ungemein. Und man fühlt sich wohl.

Sporträume können Menschen eine solche Heimat geben. Wenn sie denn mehr als nur Räume sind. Wenn sie all das haben, was es braucht, um eine Quelle sein zu können. Wir haben eine Idee davon, was das alles sein könnte. Wir haben eine Idee davon, was Menschen in Sporträumen zum Wohlfühlen wirklich brauchen. Wir haben eine Idee davon, wie ein Sportraum es schafft, jemandem eine Heimat zu geben. Diese Ideen haben bei uns eine Heimat. Sie Wirklichkeit werden zu lassen, und somit mehr gute Sport- und Bewegungsräume als Quellen an Lebensqualität zu schaffen, ist unsere Idee.

Eine aktive Welt ermöglichen

Wir sind davon überzeugt, dass eine aktive Lebensweise sowohl ein grundlegendes Menschenrecht als auch ein Bedürfnis ist, welches das Leben von Menschen – unabhängig ihrer Kultur, Nation, Sprache und ihres Geschlechts – bereichert. Aktivität erfordert motivierende und funktionale Sport- und Freizeitanlagen.

Wir setzen uns für nachhaltige und qualitativ hochwertige Indoor- und Outdoor Sport- und Freizeiteinrichtungen ein, die Inklusion und Integration fördern sowie universell zugänglich sind.

Wir sind die weltweit führende Non-Profit Organisation für Sport- und Freizeiteinrichtungen und ermöglichen den branchenspezifischen Austausch von Fachwissen in den Bereichen Planung, Ausführung und Betrieb.

Wir kooperieren mit internationalen Organisationen, um einen aktiven und sinnstiftenden Lebensstil zu fördern und Gemeinden und Städte in Orte des aktiven Lebens umzugestalten.

KinderRutsche

©LSB NRW/Andrea Bowinkelmann

Sport ist eine wunderbare Idee, die fast alle Menschen dieser Erde kennen und in unterschiedlichsten Formen betreiben. Menschen unterschiedlicher Kulturen, Nationen, Sprachen, Geschlechter fühlen sich durch Sport beglückt und bereichert. Denn Sport steigert das Wohlbefinden und Selbstwertgefühl, ist gesund, bringt Menschen zusammen und verbindet sie, sorgt für schöne Erfahrungen und Erlebnisse, ob allein oder in der Gemeinschaft.

Wir von der IAKS Deutschland wünschen uns, dass weltweit mehr Menschen Sport als Quelle von Lebensfreude erleben, erkennen, nutzen und fördern. Denn so kann entstehen, was uns als IAKS sehr am Herzen liegt: dass mehr Menschen durch Sport Lebensfreude erleben.

Sport braucht Räume, seien es genormte Sportstätten, Freizeitanlagen, urbane oder ländliche Bewegungsräume. Menschen brauchen Räume, um dort, wo sie leben, sportlich auch aktiv sein zu können.

Wir als IAKS und alle unsere Mitglieder fördern engagiert mit Know-How, Dienstleistungen, Angeboten, Weiterbildungen, Plattformen, Produkten, Netzwerken etc., dass es diese Räume für Sport gibt. Wir setzen uns für nachhaltige, bedarfsgerechte, qualitätsvolle Sporträume ein. Denn je besser die Rahmenbedingungen für Sport sind, desto mehr Lust auf Sport bekommt man.

Wir als IAKS sind eine weltweite Gemeinschaft, die sich für gute Sport- und Bewegungsräume einsetzt. 

bunte Sportanlage

©unsplash/Christian Chen

Unsere Werte

Chancengleichheit

Jeder Mensch hat ein Recht auf Bewegung und Zugang zu Sporträumen.

Nachhaltigkeit

Sporträume müssen auch zukünftigen Generationen zugute kommen.

Qualität

Gesunde, sichere, bedarfsgerechte und anregende Sporträume inspirieren Menschen.

Universalität

Kulturelle Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Sporträumen im Einklang mit den nationalen Interessen.

Neutralität

Wir sind unabhängig und verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen.

Was ist Ihre eine Idee zu diesem Thema?

Wir setzen uns mit vollem Einsatz für unsere Mitglieder ein und für alle, die das Thema unterstützen wollen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen wollen, können Sie sich einfach an uns persönlich wenden.