VDEM führt erfolgreichen Lehrgang "Geprüfte Fachkraft für Eissportanlagen" durch

Der Verein der Eismeister e.V. (VDEM) hat in diesem Jahr zum achten mal erfolgreich den Lehrgang "Geprüfte Fachkraft für Eissportanlagen" durchgeführt.

Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie der Lehrgang ausfallen musste, konnte dieser im April dieses Jahres starten und fand mit dem praktischen Teil und der mündlichen Prüfung Ende August 2021 in Frankfurt seinen Abschluss.

Übungsteile an den beiden Praxistagen waren neben Markierungsaufgaben mit verschiedenen Materialien auf dem Eis vor allem die Unterweisungen an den Eisbearbeitungsmaschinen, die Versammlungsstättenverordnung sowie die haustechnischen Anlagen mit dem Schwerpunkt Kältetechnik.

Mit den diesjährigen Lehrgangsteilnehmern haben bereits 110 Beschäftigte der deutschen Kunsteisbahnen die anspruchsvolle Prüfung zur Fachkraft bestanden, die 2012 initiiert wurde.

„Intensiver Austausch mit dem Dozenten, fachlich fundiert, Netzwerke verknüpfen, aber auch eine Doppelbelastung neben dem Beruf“, so lautet das Fazit der Teilnehmer. Ziel sollte sein, auf jeder der 200 in Deutschland existierenden Eissportanlagen eine geprüfte Fachkraft, welche mittlerweile auch in der TRAS 110 gefordert wird, zu beschäftigen. Auf dem Weg dorthin laufen bereits die Planungen für den 9. Durchgang der im April 2022 startet.

Die IAKS Deutschland arbeitet mit dem VDEM auch bei den jährlichen Kälteanlagenschulungen zusammen und wünscht viel Erfolg für die weiteren Lehrgänge.

Girl putting on ice skates

© Unsplash/Kelli McClintock