Neue Sport- und Kulturhalle in Herbrechtingen

von campus GmbH - Architektur für Bildung und Sport

Die Stadt Herbrechtingen beschloss nach einer intensiven Beratungs- und Bürgerbeteiligungsphase den Neubau der Bibrishalle. Die campus durfte diesen Prozess über mehrere Jahre begleiten. Der Beschluss fand hohe Anerkennung in der Bevölkerung, die intensive Nutzung mit hoher Zufriedenheit bestätigt heute nach einigen Wochen Betrieb der fertiggestellten Halle die Wichtigkeit der vorausgegangenen Leistungsphase Null. 

Der 70 x 70 m große Gebäudekomplex beinhaltet eine Dreifachsporthalle mit fester und ausziehbarer Tribüne für 700 Zuschauer, eine Sport- und Kulturhalle mit fest eingebauter Bühne, eine Mensa mit Großküche für die benachbarten Schulen, vier Gymnastikräume, einen Übungsraum für Ringer und einen Multifunktionsraum. Eine für Sportler und Besucher einladende Geste ist das weit auskragende 600 m² große Vordach mit den schräggestellten Stützen. Hinzu kommen ein zugleich als Mensa dienendes großzügiges Foyer vor der Kulturhalle, ein großer Eingangsbereich zur Sporthalle sowie in der Mitte des Gebäudekomplexes die für beide Hallen verbundenen Geräteräume. Die Großküche ist für die zeitgleiche Auslieferung von bis zu 600 Essen ausgelegt.  

Der Baukörper fügt sich mit seinem dunkelbeigen Kratzputz selbstbewusst in die Umgebung. Die Kulturhalle zeigt sich vornehm mit dunkelfarbigem Eicheparkett, dunkel gebeizten Eichepaneelen, heller Echtholzdecke und rotem Bühnenvorhang. Eine Hallenseite ist vollverglast und öffnet die Halle zur Landschaft. Die Sporthalle ist mit heller Prallwand und klassischem grünem Linoleumboden freundlich gestaltet. Eine umlaufende Galerie mit verglastem Geländer bietet den Zuschauern großzügigen Zugang zum sportlichen Geschehen in der Halle.

campus herbrechtingen_009_650

Foto: Andreas Keller Fotografie

News from Member: