Gezolan baut Kundennähe aus

Anzeige von IAKS Mitglied GEZOLAN AG

Nach der Eröffnung des Produktionsstandortes in den USA (2018) und der Einrichtung eines Umschlaglagers in Deutschland (2021) eröffnete der Produzent von hochwertigen EPDM Granulaten aus dem schweizerischen Dagmersellen zum 01. März 2022 ein weiteres Konsignationslager in den Vereinigten Arabischen ­Emiraten. Damit kann die GEZOLAN zukünftig die Kunden in der Region flexibel und schnell mit ihren EPDM Granulaten versorgen.

Der neue Lagerstandort befindet sich in Al Faya im Emirat Abu Dhabi und hat eine gute Anbindung an wichtige Städte der Vereinigten Arabischen Emirate, wie Dubai und Al-Ain. Durch die ortsnahe Verfügbarkeit profitieren lokale GEZOLAN-Kunden von kürzeren Laufzeiten und flexibleren Reaktionsmöglichkeiten. Der Mehrwert des neuen Lagers liegt in der bereits erfolgten Einfuhr und Zollabwicklung, so dass Lieferungen der GEZOFLEX EPDM Granulate zukünftig schneller, flexibler und mit weniger (Import-)Aufwand für GEZOLAN-Kunden erfolgen können. In Al Faya werden zukünftig die EPDM Granulate des Produktbereiches GEZOFLEX in 15 ausgewählten Standardfarben mit der Standardkörnung (1-4 mm) verfügbar sein. Eine Erweiterung auf alle 22 Standardfarben und weitere Körnungen wird zeitnah erfolgen.

Als Partner konnte die GEZOLAN die neugegründete und ortsansässige Saxon Sports Group gewinnen. „Mit der Saxon Sports Group haben wir einen lokalen und zuverlässigen Partner, der die Anforderungen vor Ort bestens kennt. Wir freuen uns auf die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit“, zeigt sich Claus ­Spiegelbauer zuversichtlich. Als Area Sales Manager ist er bei der GEZOLAN für den Mittleren Osten verantwortlich.

Für das Unternehmen ist der neue Lagerstandort ein weiterer Schritt, um seinen Leitsatz we // live // quality durch Kundenähe und Kundenorientierung unter Beweis zu stellen.

Gezolan

Grafik: Gezolan

News from Member: