2. Deutscher Sportstättentag zur Förderung moderner Sportstätten im Oktober 2023

Die IAKS Deutschland, der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Städtetag (DST), der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) und das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) veranstalten den 2. Deutschen Sportstättentag zur Verbesserung der Lage in Sportstätten und -räumen in Deutschland. Die Weiterentwicklung von Sportstätten zu einer nachhaltigen, modernen und bewegungsfreundlichen Infrastruktur ist nach wie vor eine große Herausforderung für die Sportpolitik.

Mit der zweiten Ausgabe der Veranstaltung lenken wir den Fokus auf die gesellschaftliche Bedeutung von Sportstätten und -räumen und bieten Raum für Fachdiskussionen. Die Herausforderungen für die Sportstättenentwicklung in Deutschland sind nach wie vor groß: Erforderliche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten müssen den Anforderungen von Klimaneutralität und Ressourcenschonung gerecht werden, und zwar sowohl beim Bau, beim Betrieb und der Nutzung von Sportstätten. Einer Orientierung an zukunftsfähigen Sportraumkonzeptionen kommt dabei besondere Bedeutung zu, damit durch Investitionsprogramme eine bewegungsaktivierende und inklusive Infrastruktur für alle Bevölkerungsgruppen geschaffen wird.
Durch die besondere Relevanz dieser sportpolitischen Themen wird die Veranstaltung im Rahmen der FSB-Messe 2023 vom 24. bis 27.10.2023 auf einen vollen Tag mit Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops ausgeweitet.

Grafik_Deutscher-Sportstättentag-save-the-date.jpg