Slider responsive

Damit er alles geben kann.
Mehr Menschen an mehr Orten mehr Lust auf Sport und Bewegung machen: unsere Vision.

Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Gute Sport- und Bewegungsräume sind mehr als nur Plätze, Anlagen, Parks, Spielplätze, Bäder oder Sporthallen. Sie sind Quellen sprudelnder Lebensqualität. Gute Räume fördern den Bewegungsdrang. Menschen fordern sich heraus, haben Spaß, werden Teil eines Teams, erleben Gemeinschaft. Weil sie gerne zu diesen Räumen kommen, an denen alles passt und alles Sinn macht.

Je besser also die Gesamt-Qualität dieser Räume ist, desto mehr begeistern sie. Und desto mehr Menschen nutzen sie. Wir sind angetreten, Sport- und Bewegungsräume zu realisieren, die genau diese Begeisterung auslösen. Wäre es einfach, würde es unsere Mission nicht geben. Aber wir sind auf einem guten Weg.

Wer einen Sport- und Bewegungsraum aufsucht, der hat ein Ziel. Und Erwartungen. Nicht nur an sich selbst, sondern auch an den Ort. Hier soll Aktivität Spaß machen und wir alle wollen eine gute Zeit erleben, es soll sich „lohnen“. Wird der Raum den Erwartungen nicht gerecht, entsteht Enttäuschung, die sich negativ auf das Gesamterlebnis auswirken kann. Zweifel entstehen und die Frage, ob es ein nächstes Mal an diesem Ort geben wird.

Anthony Rossbach ohne Logo

©unsplash/Anthony Rossbach

Sven Brandsma

©unsplash/Sven Brandsma

Wie Räume begeistern.

Vielerorts ist der lokale Sport- und Bewegungsraum die einzige Anlaufstelle in näherer Umgebung für das Ausüben bestimmter Aktivitäten und somit essentiell für die lokale sportliche Entwicklung sowie der Gesundheitsförderung und Pflege des gesellschaftlichen Miteinanders.

Daher ist uns Qualität im Detail so wichtig und das auf sehr vielen Ebenen, beginnend beim Konzept. Bei der Idee, die dem Raum zugrunde liegt und wozu dieser Raum einlädt, einem aktiv interessierten Menschen anbietet und wozu er inspiriert. Hält der Raum dann auch noch, was er verspricht, überzeugt er in seiner Summe von seiner Grundidee, der Machart, der Ausstattung und der zeitgemäßen Relevanz – dann ist es ein guter Raum.

Wir denken Sporträume ganzheitlich, von der Grundidee bis zur nachhaltigen Nutzung, immer in Top-Qualität in allen Bereichen und mit den Bedürfnissen der Menschen im Fokus – das ist unsere Idee und das Fundament der IAKS.

Nicht umsonst lautet das offizielle Mission Statement der IAKS:

Eine aktive Welt ermöglichen.

Wir sind davon überzeugt, dass eine aktive Lebensweise sowohl ein grundlegendes Menschenrecht als auch ein Bedürfnis ist, welches das Leben von Menschen – unabhängig ihrer Kultur, Nation, Sprache und ihres Geschlechts – bereichert. Aktivität erfordert motivierende und funktionale Sport- und Freizeitanlagen.

Wir setzen uns für nachhaltige und qualitativ hochwertige Indoor- und Outdoor Sport- und Freizeiteinrichtungen ein, die Inklusion und Integration fördern sowie universell zugänglich sind.

Wir sind die weltweit führende Non-Profit Organisation für Sport- und Freizeiteinrichtungen und ermöglichen den branchenspezifischen Austausch von Fachwissen in den Bereichen Planung, Ausführung und Betrieb.

Wir kooperieren mit internationalen Organisationen, um einen aktiven und sinnstiftenden Lebensstil zu fördern und Gemeinden und Städte in Orte des aktiven Lebens umzugestalten.